Cory Booker sagt, sein 2020 Gun Violence Prevention-Programm konzentriert sich auf Community-Ressourcen

Politik

'Es muss sich um einen umfassenden Ansatz zur Reduzierung von Gewalt handeln'.

Von Ericka Claudio

9. Juli 2019
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
NurPhoto / Getty Images
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Cory Booker weiß, wie Waffengewalt aussieht. Der demokratische Senator und Präsidentschaftskandidat von 2020 hat dies in Newark, New Jersey, hautnah miterlebt Teen Vogue Er ist der einzige US-Senator, der in einer Nachbarschaft lebt, in der man Schüsse hören kann.





Wie Aktivisten nach dem Parkland in Florida deutlich gemacht haben, muss das Schießen und die Beendigung der Waffengewalt über das Schießen in der Schule hinausgehen. Während sich das nationale Gespräch häufig auf schreckliche Fälle von Massenerschießungen konzentriert, erleben Angehörige marginalisierter Gemeinschaften diese schrecklichen Realitäten täglich; Untersuchungen haben beispielsweise ergeben, dass die schwarze Gemeinschaft einem unverhältnismäßigen Ausmaß an Waffengewalt ausgesetzt ist.

Booker hob hervor, wie diese Themen mit seinen Vorschlägen zur Verhütung von Waffengewalt zusammenhängen, und sagte zu Beginn dieses Jahres: „Wir werden nicht auf weitere Gedanken und Gebete für Gemeinden warten, die von Waffengewalt zerschmettert wurden - von Pittsburgh über Parkland nach Charleston bis zu Gemeinden, in denen Kinder fürchten das Feuerwerk vom 4. Juli, weil sie für sie wie Schüsse klingen.

Booker sprach mit Teen Vogue über seinen Plan zur Prävention von Waffengewalt, in dem Lösungen beschrieben werden, mit denen den unterschiedlichen kulturellen Bedürfnissen von sichereren Gemeinden durch die Finanzierung sozialer Hilfsprogramme Rechnung getragen werden soll, ähnlich denjenigen, die er als Bürgermeister von Newark unterstützte. Hier ist, was er zu sagen hatte.

Teen Vogue: Ihr Ansatz zur Waffensicherheit wurde als zu radikal kritisiert. Glauben Sie, dass dieser Plan heute im Kongress verabschiedet werden könnte? Und wenn nicht, wie würden Sie es verabschieden, wenn Sie zum Präsidenten gewählt würden?

Cory Booker: Nun, ich glaube nicht, dass es heute passieren würde, und ich glaube nicht, dass Mitch McConnell (Mehrheitsführer des republikanischen Senats) es überhaupt in den Senatsraum stellen würde. Wir werden dies bei den Wahlen zum Jahr 2020 erreichen, indem wir dies zu einem wichtigen Wahlkampfthema machen. Mit anderen Worten, wenn Sie für das Amt des Präsidenten kandidieren, haben Sie meines Erachtens die Pflicht, das nationale Gespräch zu stören und den Menschen zu zeigen, was getan werden kann, wenn wir uns alle verloben.

Als Präsident der Vereinigten Staaten haben Sie meines Erachtens die Verpflichtung, den Bereich des Möglichen zu erweitern. Es gab eine Zeit, in der Menschen sagten, Bürgerrechte seien ein Thema, das nicht übergangen werden könne. Es ist einige Male gescheitert, aber die Leute haben nicht aufgegeben. Das, was sie getan haben, wurde erweitert, indem der Aktivismus der Menschen in Gang gesetzt wurde, und wir haben es geschafft. Und dies ist ein Thema, von dem ich denke, dass es eine solche nationale Dringlichkeit hat.

Fernseher: Die Gewalt im ganzen Land hat viele Menschen alarmiert und motiviert. Wie Sie vielleicht bereits wissen, hat der Gesetzgeber in Florida kürzlich Gesetze verabschiedet, die es Lehrern erlauben, im Klassenzimmer mitzunehmen. Wie schützt dieser Plan Amerikaner, die in Staaten mit Führern leben, die der Waffensicherheit keine Priorität einräumen?

CB: Ich denke, es ist eine schreckliche Realität, dass wir denken, wir sollten das Problem der Sicherheit in Schulen durch die Bewaffnung von Lehrern lösen. Was wir tun müssen, ist, das Problem mit einem ganzheitlichen Ansatz anzugehen und die Gesetzgeber auf staatlicher Ebene zu verstehen, dass die Lösung für Waffengewalt nicht darin besteht, mehr Waffen in unseren Gemeinden auf den Markt zu bringen. Das ist eigentlich ein Ansatz, der das Problem verschärft.

Wir wissen, dass es in unserem Land mehr Selbstmorde als Mordfälle gibt. Ich bin nur frustriert, dass wir dies nicht umfassender und aufklärerischer angehen. Offenbar wollen wir Lösungen finden, die die Angst vor Waffengewalt und Todesfällen in unserem Land noch verschärfen.

Werbung

Fernseher: Laut dem Violence Policy Center beträgt die Opferrate bei Mordfällen mit Schwarzen das Vierfache der nationalen Opferrate bei Mordfällen und mehr als das Sechsfache der Opferrate bei Mordfällen mit Weißen. Darüber hinaus werden mehr als 85% der Opfer des schwarzen Mordes mit Waffen erschossen. Wie geht dieser Plan diese Diskrepanzen mit Lösungen an?

CB: Ich fühle mich sehr persönlich als der einzige Senator der Vereinigten Staaten, der in einem Viertel lebt, in dem man Schüsse hören kann, in dem vor wenigen Tagen zwei junge Männer in meinem Viertel erschossen wurden. Erst letztes Jahr auf meinem Block wurde jemand mit einem Sturmgewehr getötet. Ich glaube, 6 bis 7% der Bevölkerung sind Afroamerikaner, aber wir machen über 50% der Mordopfer aus. Die Dringlichkeit, die ich in dieser Angelegenheit verspüre, ist, dass ich weiß, dass dies eine alltägliche Angelegenheit ist und nicht nur eine Angelegenheit, die die nationale Aufmerksamkeit auf sich ziehen sollte, wenn wir diese schrecklichen Massenerschießungen haben. In Amerika sterben jeden Tag Menschen an den Folgen eines Mordes an Waffen, und überproportional sind sie Afroamerikaner.

Wir stellen eine Gesetzesvorlage vor, die die Schussrate senkt. Wir wissen, dass die Waffenlizenzierung - zum Beispiel als der Staat Connecticut dies tat - die Mordrate insgesamt um über 40% senkte. Das wird sich überproportional auf Afroamerikaner auswirken.

Ein weiterer Teil dieser Gesetzesvorlage, der sich speziell an Gemeinden wie meine richtet, in denen hohe Mordraten zu verzeichnen sind, investiert in gemeindenahe Programme, die nachweislich ihre Fähigkeit zur Senkung von Morden unter Beweis stellen. Hierbei handelt es sich nicht nur um ein Strafverfolgungsproblem, sondern auch darum, dass Waffen nicht in die Hände von Personen gelangen, die Schaden anrichten. Es geht darum, dies als die Art von Problem der öffentlichen Gesundheit zu definieren, indem in Programme investiert wird, die häufig das Trauma in Gemeinschaften verringern und die Verletzungen und Schäden in diesen Gemeinschaften angehen.

beste Weg zu wichsen

Aus diesem Grund enthält diese Gesetzesvorlage spezifische Elemente, die darauf abzielen, diejenigen Programme zu finden, die tatsächlich funktionieren, und Investitionen zu tätigen, die vielversprechend bei der Senkung der Rate von Waffengewalt sind.

Fernseher: Ausgegrenzte Gemeinschaften werden häufig aus dem nationalen Waffensicherheitsgespräch ausgeschlossen. Gibt es neben der Community-Programmierung andere Infrastrukturlösungen, die in diese Communitys eingebettet werden können, die über die öffentliche Sicherheit hinausgehen und Ihrer Meinung nach dazu beitragen, die Gewalt einzudämmen?

CB: Ich denke wirklich, dass es darum geht, über die Betonung der öffentlichen Sicherheit, der Polizeiarbeit und der Strafverfolgung hinauszugehen. Wenn überhaupt, geht es bei dem Ansatz der Strafverfolgung und der öffentlichen Sicherheit darum, ein Symptom eines Problems zu behandeln, aber nicht das Problem selbst. Es muss sich um einen umfassenden Ansatz zur Reduzierung von Gewalt handeln, der häufig die öffentliche Gesundheit betrifft, Wohnraum, Armutsprobleme - und diese Probleme lindert.

Aus diesem Grund ist es so wichtig, dass wir die Fesseln, mit denen die CDC konfrontiert wird, von der Untersuchung dieses Themas befreien, damit wir anfangen können, diejenigen Arten von Interventionen zu identifizieren, die einen umfassenderen Ansatz haben und sich mit der Ursache der Gewalt befassen .

Willst du mehr von Teen Vogue? Überprüfen Sie dies heraus: Hier ist jeder Demokrat, der offiziell an den bisherigen Präsidentschaftswahlen 2020 teilgenommen hat